Kultur Pur am 30.03. ab 2100 Uhr im arborea Hotel

> KULTUR PUR AM 30.03. AB 2100 UHR IM ARBOREA HOTEL IN NEUSTADT IN DER ANCORA MARINA – EINTRITT FREI > ————————- > > BARFUSS BEI WINDSTÄRKE 10 – ACHTUNG: KEINE SHANTIES! > > Mit Anja Noll (viol. voc), Birgit Carstensen( voc. ukulele bass,) Richard Jeske (unser Mitglied) ( voc. guitar. cajon) Karsten Schmidt (piano, guitar., akkord.) . > > _… den Seesack im Nacken und Frost an den Hacken oh, Seefahrt, wie bist Du so schön…_ > Lieder und Storys von Seemenschen und Landratten (Achtung: keine Shantys!) Rasant-riskant werden selbst steilste Klippen der Literatur und gefährlichste Untiefen der Musik umschifft! > Ein mitreißender, atemberaubender Wechsel zwischen Swing, Boogie, pfiffig-skurrilen Liedern von der Waterkant und satirisch- literarischen Ausflügen auf die hohe See. > Mit Texten von Erich Fried bis Ringelnatz und Musik von Element of Crime bis Kurt Weil“ > > www.facebook.com/events/379703092584348/

Neues Postfach

Liebe NSVer,
um Fehler bei der Postzustellung zu vermeiden, haben wir ab sofort ein Postfach, an das Briefsendungen künftig geschickt werden sollten.
Die Adresse lautet:
NEUSTÄDTER SEGLER-VEREIN E.V.
POSTFACH 1227
23722 NEUSTADT
Danke und viele Grüße
Silke Makoben

Vortrag in der Ancora

EINE FRAU WAGT MEER Auf zwei Rümpfen ist Mareike Guhr um den Globus gesegelt, viereinhalb Jahre war sie unterwegs und hatte dabei 140 Gäste an Bord. Nebenbei organisierte sie Hilfsprojekte für Kinder auf Haiti und Tonga.
Wir haben die Weltumseglerin nach Neustadt eingeladen und sie wird WÄHREND DER ANCORA ADVENTSBOATSHOW AM 2. DEZEMBER VON 14.30 BIS 16.00 UHR IN DER AUSSTELLUNGSHALLE BEI WELL SAILING von ihren Abenteuern in exotischen Gewässern und auch ihren zukünftigen Projekten berichten. Mareike hat viel zu erzählen und bringt jede Menge toller Bilder sowie Ihr jüngst erschienenes Buch über Ihre Weltumsegelung mit. Sie wird uns zum Träumen und vielleicht zum Aufbruch und Mitmachen animieren und bestimmt beantwortet sie auch unsere Fragen.
Wir möchten Sie zu dieser Veranstaltung ganz herzlich einladen. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldungen per email an info@well-sailing.de (Bitte Personenzahl angeben)
Wer sich vorab schon mal schlau machen will, hier ein Interview mit Mareike auf Sönke Roevers Blauwasser.de [1]: www.blauwasser.de/gespraech-guhr [2] Sowie, wenn Sie etwas mehr Zeit haben, ein Gespräch mit Mareike und Richard Jeske in Hinnerk Weilers Segelradio: https://youtu.be/-9zPc4ZZl8Y

Links: —— [1] blauwasser.de/ [2] www.blauwasser.de/gespraech-guhr

Einladung Absegeln

Liebe NSVer,
nachdem sich die Saison nun leider dem Ende zuneigt, möchten wir euch vorher noch zu einem schönen gemeinsamen Absegeln einladen. Im Anhang die Details.
Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns auf ein schönes Wochenende mit Euch.
Viele Grüße
Britta, Nils und Silke

Fwd: SVSH-Fotowettbewerb

Liebe Vereinsvertreter,
die Segelsaison neigt sich dem Ende zu und vermutlich haben zahlreiche Segler viele schöne Stunden auf ihren Booten und auf dem Wasser verbracht. Erfahrungsgemäß entstehen dabei auch viele schöne Fotos.
…und genau die wollen wir haben J
Der Segler-Verband Schleswig-Holstein schreibt in diesem Jahr einen Fotowettbewerb aus,
um daraus einen tollen Kalender zu erstellen. Aus diesen 12 Bildern werden die 3 schönsten mit Geldpreisen prämiert.
Alle, deren Bilder für den Kalender ausgewählt wurden,
erhalten drei Exemplare des Kalenders geschenkt.
Sendet Eure Bilder bitte bis zum 30.09.2018 im jpg-Format an die SVSH-Geschäftsstelle (info@segler.lsv-sh.de).
MIT DEM EINSENDEN DER BILDER ERKLÄRT IHR EUCH AUTOMATISCH MIT DER VERWENDUNG UND VERÖFFENTLICHUNG EINVERSTANDEN.
Bitte leitet diese Ausschreibung an alle Eure Vereinsmitglieder weiter.
Wir sind gespannt.
Viele Grüße
Euer SVSH-Team


Neuer Wirt für unser Clubhaus

Liebe NSVer,
wir haben endlich einen neuen Wirt für unser Clubhaus gefunden.
Der neue Pächter heißt Kay Möller und kennt sich bereits mit den Besonderheiten einer Vereinsgastronomie aus, denn er betreibt neben einem Veranstaltungsraum ( www.zummittelpunktderwelt.de) bereits eine Vereinsgastronomie (Sportverein in Riepsdorf). Diese Aktivitäten wird er auch weiterhin betreiben, so dass wir uns durchaus positive Synergiewirkungen erhoffen können.
Herr Kay Möller wird den bisherigen Koch (Herrn Michael Werner) übernehmen, so dass ein reibungsloser Übergang gesichert ist. Spätestens ab dem 15. April wird das Messeteam den Betrieb aufnehmen und zum Ansegeln dann seine erste große Herausforderung zu stemmen haben.
Wir freuen uns auf eine Mischung aus Bewährtem und frischen Wind und hoffen auf zahlreiche und angenehme Besuche unserer Messe, sei es für gesellige Runden oder stimmungsvolles Genießen.
Danken wollen wir an dieser Stelle auch unserem bisherigen Wirt Rüdiger Richter, der damals als Wirt eingesprungen ist und uns geholfen hat, als die Familie Mencke recht plötzlich aufgeben musste. Wir freuen uns, dass er weiterhin als Hafenmeister für uns tätig sein wird.

Bis bald im Clubhaus!
Der Vorstand

Todesfall

Liebe NSVer,

hiermit möchte ich Euch in Kenntnis setzen, dass Ingrid Sindt von der Feuerland am vergangenen Freitag, den 16. Februar, verstorben ist.

Liebe Grüße

Silke Makoben