Seglerabend am 28.02.2024

Liebe NSVler,

im Vereinsheft ist leider ein Fehler unterlaufen: Der Seglerabend findet am kommenden Mittwoch, 28.02.2024, statt.

Infos zum Seglerabend am Mittwoch, 28.02., sind Folgende:

Liebe Segelfreunde,

Die Wintersaison geht langsam zu Ende und wir haben noch eine interessante Veranstaltung für Euch im Programm:
Am Mittwoch, den 28.02., kommt ein Referent von Sea Shepherd (https://sea-shepherd.de/) ins NSV-Clubhaus/die „Kombüse“.
Der Stammtisch in der Kombüse beginnt um 18:00 Uhr, wie immer mit kleiner Karte und Getränken. Gegen 19:00 Uhr startet dann der Vortrag mit anschließender Diskussion und Fragerunde.

Wir freuen uns auf Euch
Jens & Jan

NSV-Wanderung 2024

Liebe NSVler!

Kleine Erinnerung für alle bereits angemeldeten NSVler:
Am kommende Sonntag (11.02.) findet wieder unser jährlicher Wandertag mit anschließendem gemütlichem Essen und Beisammensein statt. Alle Infos zu Treffpunkt und Zeiten sind in der zugehörigen eMail zu finden.

Wir freuen uns schon darauf, Euch so zahlreich wie letztes Jahr wiederzusehen!

Seglerabend 17.01.2024

Liebe NSV´ler,

am Mittwoch, 17.01., startet um 19.00 Uhr unser nächster Wintertreff. [Ab 18.00 Uhr startet bereits das gemütliche Beisammensein (Seglerstammtisch).]
Die DGzRS besucht uns mit Vorträgen zu Themen, die wir nicht erleben wollen, die aber jederzeit auftreten können:

Was muss ich beachten, wenn ich abgeschleppt werde, wie bereite ich das Abbergen eines Verletzten vor usw.

Die Kombüse ist ab 18.00 Uhr geöffnet und bietet dann auch Speis und Trank an.

Um die Planung zu erleichtern wäre es toll, wenn Ihr zur Anmeldung den in der Rundmail befindlichen Link nutzt. Vielen Dank!


Wir freuen uns auf einen informativen Abend im NSV und hoffen auf rege Teilnahme

Jan Dräger und Jens Böttcher

Kombüse geöffnet

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste!

Die Kombüse ist nun wieder geöffnet und freut sich auf Euren Besuch! Im Winterhalbjahr sind die folgenden Öffnungszeiten zu beachten:

montags und dienstags Ruhetag
mittwochs von 17 bis 21 Uhr
donnerstags von 17 bis 21 Uhr
freitags von 11 bis 22 Uhr
samstags von 11 bis 22 Uhr
sonntags von 11 bis 21 Uhr. 

Bei sonnigen Winterwetter wird ggf. auch spontan über die normalen Öffnungszeiten hinaus geöffnet.

Wir laden alle ein, beim gemütlichen Winterspaziergang einzukehren und sich zu wärmen!

Aktuelle Infos zur Kombüse gibts
bei Facebook: Kombüse im Rundhafen
bei Instagram: kombuese_im_rundhafen

Einglasen 2024

Am Samstag, 6. Januar 2024 findet wieder das jährliche Einglasen für NSV-Mitglieder in der Kombüse im Rundhafen statt. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag!

Frohes neues Jahr 2024!

Wir hoffen, alle hatten frohe und ruhige Weihnachtstage und einen guten Rutsch und wünschen allen Mitgliedern, SeglerInnen und Freunden des NSV ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2024!

Wir freuen uns auf viele tolle Segeltörns, Regatten, Gemeinschaftsdienste, Seglerstammtische, Seglertreffen, Ausflüge, Gespräche und schöne Zeiten im Hafen im neuen Jahr.

Seglertreff am 06.12.2023

Liebe Segelfreunde,

hiermit möchten wir Euch am Mittwoch, 06.12.2023, um 19.00 Uhr zum SEGLERTREFF in der Kombüse des NSV einladen.

Im Anschluss an den um 18.00 Uhr startenden Stammtisch zeigen wir Euch den Film „hard water“ über das Ocean Race.

Unser Wirt erfreut Euch mit leckeren Speisen und Glühwein.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Jan Dräger und Jens Böttcher

Winteröffnungszeiten der „Kombüse“

„Hallo zusammen!

Wir gehen ab dem 20.11.2023 bis zum 29.02.2024 in den Wintermodus über.

Unsere Öffnungszeiten ändern sich wie folgt:

montags und dienstags Ruhetag
mittwochs von 17 bis 21 Uhr
donnerstags von 17 bis 21 Uhr
freitags von 11 bis 22 Uhr
samstags von 11 bis 22 Uhr
sonntags von 11 bis 21 Uhr. 

Bei sonnigen Winterwetter öffnen wir spontan unser Restaurant über die normalen Öffnungszeiten hinaus. 

Gerne richten wir Ihre Weihnachtsfeier, oder Familienfeier aus. Wir bitten um frühzeitige Reservierung. 

Des Weiteren haben wir in der Winterzeit Glühwein, Punsch und warmen Kakao im Angebot. 

Auch die regionale Küche darf natürlich nicht fehlen, daher bieten wir Grünkohl mit Kassler, Wurst und Bratkartoffeln an. 

Wir brauchen etwas Erholung, daher ist das Restaurant vom 24.12.2023 bis einschließlich 10.01.2024 geschlossen. Ab dem 11.01.2024 ist die „Kombüse“ wieder ab 17 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns, Euch weiterhin ein guter Gastgeber zu sein.

Euer Team Kombüse im Rundhafen“

Seglerstammtisch Winterhalbjahr

Um die Geselligkeit und somit das Vereinsleben auch in den Wintermonaten beizuhalten, gibt es ab sofort jeden Mittwochabend den Segler-Stammtisch.

Dieser ist nicht nur für Vereinsmitglieder gedacht, sondern richtet sich, vereinsübergreifend, an alle Seglerinnen und Segler sowie auch an alle Teilnehmer der Mittwochsregatta; angedacht als offene Runde, zum besseren Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Veranstaltungsort ist die Kombüse im Rundhafen, die Wirtschaft hält Getränke und etwas zu essen bereit. Start wird ab 18 Uhr sein.

Mast und Schotbruch

Mittwochsregatta 2023

Hier das Wichtigste für 2023:

  • Ihr braucht euch für die neue Saison nicht neu anmelden. Nur die Schiffe, die 2022 nicht oder nur 1x gesegelt haben, mussten sich melden, sonst wurden sie gestrichen. Meldet euch aber bitte ab, wenn ihr 2023 nicht segeln wollt, falls noch nicht erledigt.
  • Es gibt in der Segelanweisung einige Änderungen, das betrifft die Startgeldzahlung (1.), die Raumwindsegel und Flexregelung (5.), die Wertung (9.), die Protestfrist (10.), die Championsregelung (12.) und die Startzeiten im Herbst (13.).  (siehe Anhang)
  • Neue Schiffe, die nicht in der DSV- oder Revierliste Lübecker Bucht aufgeführt sind, müssen beim Revierausschuss ein Yardstickzertifikat beantragen. Hier der Link dazu:            ostseecup.de/yardstickliste/yardstick-zertifikat-2022
  • Wer an seinem Schiff Änderungen vorgenommen hat oder mit einer geänderten Segelführung als bisher antreten möchte sollte das möglichst bald, spätestens bis zum 15. 4. 2023 mitteilen. Das gilt auch für Neuanmeldungen mit neuen Schiffen.
  • Die Gruppeneinteilung wird 2023 nach Yardstick aus der DSV- oder Revierliste. (Wir wechseln das ja von Jahr zu Jahr). Die Gruppeneinteilung machen wir auf der Grundlage des Meldestands nach dem 15. 4. 22.
  • Das Startgeld beträgt für die Saison 15 €. Bitte bis zum 15. 4. 23 (danach kostet es 25 €!) überweisen auf das Konto:
    NSV
    IBAN DE56 2135 2240 0181 4035 02
    Verwendungszweck: Mittwochsregatta -Startnummer – Schiffsname-
  • Mit den neuen Ziellisten ist eine dringende Bitte an euch verbunden: Ihr erleichtert es Holger ungemein, wenn ihr nicht nur die Reihenfolge wie bisher notiert, sondern auch im unteren Teil die Ergebnisse eintragt und das Ganze dann als Datei per email an Holger weiterleitet. Auf diese Weise werden auch Übertragungsfehler vermieden.
    Über jede so eingereichte Zielliste freuen wir uns so sehr, dass es dafür auf der Seglerehrung am Ende der Saison jeweils ein Freigetränk gibt!

Mittwochsregatta

Liebe Mittwochsregattasegler*innen,

ab kommenden Mittwoch (2. 6. 21) dürft ihr wieder in voller Crewstärke segeln! Voraussetzung dafür ist, dass ihr euch an die geltenden Hafenregeln haltet und auch an Bord die wichtigen Hygieneregeln einhaltet. Die Daten der Mitsegler*innen müssen vom Schiffsführer gesammelt und 4 Wochen aufbewahrt werden, siehe Segelanweisung.

Wer jetzt seine Segelführung noch ändern möchte (z.B. mit Spi), gebe bitte umgehend Bescheid.

Viel Freude!

Mittwochsregattateam und NSV Vorstand

Außerdem noch mal der Apell an Alle: Wenn ihr eine Regatta abbrecht, meldet euch ab bei Holger! Er ist über SMS, Whatsapp, Threema und Signal erreichbar unter 0179 5439 869, steht auch auch in der Segelanweisung.

Und hier noch zwei Hinweise auf andere Regatten, die euch interessieren dürften:

Am 19. 6. 21 startet wieder der Neustadt-Cup. Die Regatta  „für Jedermann und die ganze Familie“ wird in leicht veränderter Form durchgeführt, besucht dazu gerne  www.neustadt-cup.de/.

Da  evtl.  die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, wäre eine schnelle Meldung  in euerm Interesse.

Neben vielen Sonderpreisen gibt es selbstverständlich  auch in diesem Jahr  einen Preis für das schnellste Boot nach berechneter Zeit der Mittwochsregattateilnehmer. Auch  wird die Platzierung  am Neustadt-Cup  bei der Jahreswertung der Neustädter Mittwochsregatta  gewertet.

Und auch in Grömitz gibt es eine schöne Regattaserie (GSC4Sailors), die viele Ähnlichkeiten mit unseren Regatten haben: Offen für alle, Känguruhstart, allerdings Samstags an 6 ausgewählten Terminen im Jahr. Näheres:    www.gsc-ev.de/gsc4sailors/

Es handelt sich um eine Veranstaltung wo der Segelspaß für jedermann im Vordergrund steht, also nix Verbissenes und auch für Regattaanfänger geeignet.

Sollten noch Fragen auftauchen , wendet euch an:

Michael Kruse

Regattaleiter GSC

0172/ 424 42 41

Verschiebung der OMV  2021 / Zoom

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen wird die ordentliche Mitgliederversammlung 2021 digital stattfinden und auf den 20.3.2021 – 1600 Uhr verschoben. Details zur Durchführung auf Zoom und die förmliche Einladung folgen. Bleibt gesund, bald wird wieder gesegelt. Der Vorstand

Absage Wandertag im Februar

Wegen der aktuellen Situation müssen wir leider das Wandern im Februar absagen. Ganz auf das Wandern verzichten möchten wir aber nicht. Wir geben die Hoffnung nicht auf, vielleicht können wir im September oder Oktober das Wandern nachholen. Liebe Grüße und bleibt gesund. Rika und Sönke

Preisskat und Wandertag 2021

9. 1. 2021 Aufgrund der geltenden Schutzverschriften wegen der Corona-Pandemie muss der Preisskat leider entfallen. Ich wünsche allen bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gute Gesundheit. Sönke Thormählen
14. 2. 2021 Wir geben Anfang Februar bekannt, ob wir unter den dann geltenden Abstandsregeln und Bestimmungen für die Gruppengrößen unsere Wanderung starten. Rika Bredehorst und Sönke Thormählen

Jugendtraining 2021

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,
hinter uns liegt trotz Coronaeinschränkungen eine sehr erfolgreiche Segelsaison mit sehr aktiver Optigruppe, eine neuen Lasergruppe, neuen 29er Teams und zahlreichen Trainings auf Team8.
Die nächste Saison liegt zwar gefühlt noch etwas in der Ferne und trotzdem laufen die Planungen natürlich schon wieder. In der zweiten Januarhälfte ist die nächste Besprechung aller Trainer*innen vorgesehen und um hier besser planen zu können bräuchten wir bis 17. Januar eine Rückmeldung, wer von euch 2021 mit dabei sein möchte.
Geplant sind momentan:
1. Opti Anfänger
2. Opti Fortgeschritten
3. Opti Regatta
4. Laser Anfänger/Fortgeschritten
5. Team8 Training und Mittwochsregatta
Schreibt mir bitte bis 17. Januar an jugendwart@nsv-neustadt.de, wenn und in welcher Gruppe ihr im Prinzip gerne 2021 gerne mitmachen möchtet. Abhängig von Interesse und Trainerverfügbarkeiten würde wir dann anfangen Genaueres zu planen.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung
Beste Grüße
Christian Maaser (NSV-Jugendleiter)

Feuerholz

Liebe NSVer, hier eine Nachricht unseres Hafenbeauftragten:
Für alle NSV er gibt es zu Weihnachten kostenfrei Feuerholz, Fichte unbehandelt, Bohlen 1,6mx 20cmx 5cm, aber teilweise mit den alten Schrauben. Solange etwas da ist. Sind ca. 6 Festmeter.
Lagerort NSV am Fahnenmast und vor dem Jugendhaus.
Viele Grüße
Carsten

Gemeinschaftsdient am 07.11.

Liebe Clubmitglieder;
da ab dem 02.11.2020 bundesweit neue Regeln für den Infektionsschutz gelten, wird der Gemeinschaftsdienst am 07.11.2020 abgesagt.
Sollten die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie es nach den bisher geplanten vier Wochen ermöglichen, werden wir noch einen Sonder-Gemeinschaftsdienst planen.
Ab dem 02.11.2020 ist unser Clubhaus geschlossen.
Bleibt gesund.
Hoffentlich bis bald
Carsten Paulsohn

Treffen mit den Wismarern

Liebe NSVer, hier eine Nachricht unseres Segelkameraden Gert Bollmann:

In Erinnerung an das erste Zusammentreffen mit dem Wismarer Seglerverein
im November 1989 findet das diesjähruge Treffen am
Samstag, den 14. November 2020 um 15.00 Uhr
im Bootshaus statt.
Anmeldung erbeten an Gert Bollmann
Telefon 04561/ 3401 nach 18.00 Uhr

Gemeinschaftsdienst

Liebe NSVer, hier eine Nachricht unseres Hafenbeauftragten:
An alle Liegeplatzinhaber des NSV,
Um Mißverständnisse zu vermeiden, möchte ich darauf hinweisen, dass jeder Liegeplatzinhaber 8 Std/Jahr Gemeinschaftsdienst zu leisten hat. Das gilt auch für das Jahr 2020.
Daher haben wir uns entschieden, im Herbst 3 Gemeinschaftsdienste anzubieten, da es im Frühjahr Covid 19 bedingt nur einen Termin gab.
Dabei ist es egal, an welchen Gemeinschaftsdiensten man teilnimmt, z.B. 2x im Herbst, 1x Frühjahr und 1x Herbst oder 2x Frühjahr.
Dieses Jahr haben schon viele VereinskameradInnen an Sondergemeinschaftsdiensten teilgenommen. Zur Zeit haben wir noch das Projekt „Jugendhaus streichen“. Hier könnte ich noch einige wenige nach Rücksprache als Sondergemeinschaftsdienst einbinden.
Aber ich bitte um Verständnis, dass nicht zu viele Sondergemeinschaftsdienst machen können. Jede Art von Sondergemeinschaftsdienst bedeutet für mich einen hohen Mehraufwand, da ich jeden einzeln einweisen muss.
Daher prüft, wie viel Gemeinschaftsdienst ihr noch leisten müsst und meldet euch Covid 19 bedingt in diesem Jahr bei mir an.
Carsten Paulsohn

Abschluss Mittwochsregatta 2020

Liebe Seglerinnen und Segler der Neustädter Mittwochsregatten,   

eine denkwürdige, aber trotzdem wunderschöne Regattasaison konnten wir mit unserer letzten Wettfahrt am 09. September bei kraftvoller Spätsommerbrise ausklingen lassen. Neben kleineren aber eher unbedeutenden Schräglagen können wir in der Rückschau auf das Mittwochsegeln 2020 hoch zufrieden sein!

Im Frühjahr war überhaupt noch nicht abzusehen, wo die Reise in diesem Jahr hingehen würde. Für uns alle war es eine große Freude, als die Schiffe trotz Corona Einschränkungen Anfang Mai endlich ins Wasser durften und die Häfen wieder zugänglich waren. 

An Regattasegeln war zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch nicht zu denken! Dank des engagierten Einsatzes von Detlef Göpfert beim zuständigen Ministerium und durch Abstimmung mit der Wasserschutzpolizei konnte eine Doblehand Regattaregelung gefunden werden, so dass die Schiffe zur ihrer ersten Wettfahrt bereits am 20. Mai auslaufen durften. Die Freude hierüber war groß, zumal es wohl eine der ersten Veranstaltungen auf dem Wasser war, die im Lande überhaupt zugelassen wurde. Das besondere Reglement gemäß der geltenden Corona Bestimmungen  war ohne viel Mühe einzuhalten. Mit Blick auf die Vielzahl von anderen Sportarten, die z.T. längerfristig völlig lahm gelegt wurden,konnte sich da wirklich niemand beschweren. Ab 11. Juni konnte dann sogar wieder in voller Mannschaftsstärke gesegelt werden. 

Wie in den Jahren zuvor war die Teilnahme wieder einmal überdurchschnittlich gut! Von  20 vorgesehenen Wettfahrten mussten die ersten drei  bekanntermaßen abgesagt werden.  Für die darauf folgenden beiden Regatten waren nur zwei Personen an Bord zugelassen. Die größeren Schiffe waren hierdurch klar benachteiligt, da für bestimmte Manöver einfach mehr Hände an Bord benötigt werden. Insgesamt dominierten in dieser Saison recht windbetonte Wetterlagen, die Spätstarter hatten es hierdurch vergleichsweise schwieriger nach vorn zu segeln. Eine Wettfahrt  konnte wegen einsetzender Flaute nicht mit einer Wertung versehen werden, bei 2 weiteren kamen wegen Flaute nur sehr wenige Schiffe ins Ziel.

Die Eigenmeldung  von dnf- Fahrten ist weiterhin verbesserungswürdig und das Verhalten in der Startzone ebenfalls. Dafür werden die Ziellisten immer besser und lassen sich dadurch in der Regel ohne Probleme  zeitnah erfassen. Der Ziellistenpreis geht dieses Jahr an Nyx.

Die Veranstaltung mit Seglerehrung und Preisverteilung muss in diesem Jahr leider ausfallen. Deshalb gibt es die Ergebnisse in diesem Jahr nur auf diesem Wege, schaut in die Anhänge mit den unterschiedlichen Auswertungsmaßstäben. Es gibt viele Gewinner!  
Von uns auf jeden Fall ganz herzliche Glückwünsche an alle Preisträger! 
Sachpreise für die Gruppenbesten wird es in diesem Jahr nicht geben, stattdessen ein 
Sonderpreis für alle Teilnehmer: kein Startgeld für 2021!

Bitte reicht die Wanderpreise direkt weiter an die diesjährigen Gewinner.

Wir hoffen dass es ein Wintertreff geben kann, näheres zu gegebener Zeit.

Euer Mittwochsregattaorganisationsteam
Christoph Faasch, Holger Göltzer und Rasmus Linde

Gemeinschaftsdienste

An alle LiegeplatzinhaberInnen und Gemeinschaftsdienstleistende,
da wir in diesem Jahr bisher nur einen Gemeinschaftsdienst im Frühjahr anbieten konnten, werden wir im Herbst 3 Gemeinschaftsdienste anbieten: 24.10., 31.10. und 07.11.
Um die Kontakte coronabedingt zu minimieren, werden wir die Anzahl der Personen pro Gemeinschaftsdienst begrenzen. Daher wird um eine Anmeldung für den jeweiligen Gemeinschaftsdienst gebeten. nsv.hafenbeauftragter@gmail.com oder WhatsApp/ SMS 015122870321.
Vielen Dank für euer Verständnis
Carsten Paulsohn

Abmeldung beim Hafenmeister

Liebe LiegeplatzinhaberInnen,
wenn man Übernacht seinen Platz freigibt, z.B. durch einen Wochenendtörn oder Urlaub, bitte den Hafenmeister vorzugsweise durch die ausgelegten Abmeldebescheinigungen informieren. Auf diesem Zettel sollte auch ein Rückreisetag vermerkt sein.
Sollte der Zettel mal vergessen worden sein, kann man sich auch bei unserem Hafenmeister Jürgen über WhatsApp oder SMS abmelden. Jürgen Köhn 015120981091.
Per Mail oder Anrufbeantworter sollte man vermeiden. Das macht dem Hafenmeister das Arbeiten schwerer.
Vielen Dank für euer Mitwirken
Carsten Paulsohn

Strandmüll-Sammelaktion

Liee NSVer, hier eine Einladung zur Strandmüll-Sammelaktion in Neustadt
Anlässlich des jährlichen „International Coastal Cleanup Day“ organisiert der BUND Schleswig-Holstein im Rahmen seines Umweltbildungsprojekts BioMare gemeinsam mit dem Stadtmarketing Neustadt in Holstein am Samstag, 19.09.2020 eine StrandmüllSammelaktion. Jede*r, der sich für eine saubere Ostsee und unverschmutzte Strände engagieren möchte, ist herzlich eingeladen, den Strand zwischen dem BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht und Pelzerhaken von Müll zu befreien. Wir würden uns freuen, auch Sie begrüßen zu dürfen! Zeit: Samstag, 19.09.2020, 10:00 Uhr Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt (Holstein)
Vor dem Start gibt es am Umwelthaus um 10 Uhr eine kleine Einweisung und es erfolgt die Aufteilung auf einzelne Strandabschnitte. Im Anschluss an das Müllsammeln werden die Funde sortiert und mit einem Erfassungsbogen ausgewertet. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es wünschenswert, wenn alle ihre eigenen Arbeitshandschuhe und Eimer mitbringen, denn so kann auf Einmalhandschuhe und Plastiktüten verzichtet werden.
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Die fleißigen Helfer können sich nach getaner Arbeit am BUND-Umwelthaus stärken. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Svenja Beilfuß BUND LV Schleswig-Holstein/Projekt BioMare Svenja.beilfuss@bund-sh.de 0431-66060-53
oder
Lina Koop Nachhaltigkeitsmanagerin Neustadt in Holstein lkoop@stadt-neustadt.de 04561-619 511
Mit freundlichen Grüßen
Svenja Beilfuß und Lina Sophie Koop

Fotowettbewerb

Liebe NSVer,
Der Segler-Verband Schleswig-Holstein schreibt auch 2020 wieder einen Fotowettbewerb für die schönsten Segelbilder 2020 aus, um daraus einen tollen Kalender zu erstellen. Aus diesen 12 Bildern werden die 3 schönsten mit Geldpreisen prämiert.
Alle, deren Bilder für den Kalender ausgewählt wurden, erhalten zwei Exemplare des Kalenders geschenkt.
Sendet Eure Bilder bitte bis zum 30.09.2020 im JPEG-Format an die SVSH-Geschäftsstelle (info@segler.lsv-sh.de). Bitte denkt an die ausreichende Bildqualität für DIN A3, damit wir die Bilder im gedruckten Zustand benutzen können (eine Dateigröße von min. einem MB wäre schon wünschenswert).
DATENSCHUTZ:
MIT DEM EINSENDEN DER BILDER ERKLÄRT IHR EUCH AUTOMATISCH MIT DER VERWENDUNG UND VERÖFFENTLICHUNG DES EINGEREICHTEN BILDMATERIALS EINVERSTANDEN.
Viele Grüße
Euer SVSH-Team
Segler-Verband Schleswig-Holstein
Tel. 0431/6486-170
Fax 0431/6486-187
info@segler.lsv-sh.de
www.seglerverband-sh.de [1]
www.seglerverband-sh.de/datenschutzerklaerung/ [2]
Links: —— [1] www.seglerverband-sh.de/ [2] www.seglerverband-sh.de/datenschutzerklaerung/

Bilder Vereinsregatta

Liebe NSVer,
Wolfgang Barczynski von der BottleImp hat wärhend der Vereinsregatta am vergangenen Samstag ein paar sehr schöne Fotos von den Booten auf der Regattabahn gemacht. Hier könnt ihr euch die Bilder ansehen:

Viele Grüße
Silke Makoben

Sommerfest

Liebe NSVer,
in Anbetracht der nach wie vor geltenden Einschränkungen sehen wir uns leider genötigt, auch unser Sommerfest zu überdenken.
In diesem Jahr wird der Ablauf wie folgt sein:
Die Lampionfahrt wird wie gewohnt stattfinden, die Regeln die auf den einzelnen Booten einzuhalten sind, sind ja bekannt.
Die Vereinsregatta wird auch stattfinden, die Siegerehrung dazu wird draußen unter Einhaltung der Abstandsregeln stattfinden.
Das Sommerfest in der üblichen Form muss leider ausfallen, es ist unter Berücksichtigung den Abstands- und Hygieneregeln nicht durchführbar.
Solltet Ihr Euch in kleineren Gruppen mit bis zu 10 Personen auf dem Gelände verteilt oder auf einzelnen Booten zusammenfinden, denkt bitte daran, dass es nach den geltenden Regeln nicht zu einer Durchmischung der verschiedenen Gruppen kommen soll. Wir müssen in diesem Jahr halt auf eine etwas andere Art feiern.
Die Newcomerparty findet in eingeschränktem Rahmen statt, die Details dazu werden wir später noch bekannt geben.
Wir sind sicher, trotzdem ein schönes Wochenende mit euch allen zu verbringen und freuen uns auf das nächste Jahr in gewohntem Rahmen.

Viele Grüße

Mittwochsregatta

Liebe Mittwochsregattaseglerinnen und Segler,

das Regattasegeln im 2handmodus hat großen Anklang gefunden und mache neuen Erfahrungen konnten gesammelt werden. Nun gibt es eine neue Situation:

Nach Recherchen und Nachfragen bei der Landesregierung hat der Vorstand genehmigt, dass wir wieder in normaler Mannschaftsstärke segeln dürfen. Dabei ist zu berücksichtigen:

  • Die Namen, Anschriften, Telefonnummern und Emailadressen der Besatzungsmitglieder müssen vom Schiffsführer notiert werden, dann 6 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet werden.
  • Dinge an Bord, die viel von verschiedenen Personen angefasst werden, sollen regelmäßig desinfiziert werden.

Die neue Segelanweisung (siehe Anhang) gilt ab 11. 6. 2020, also ab der nächsten Wettfahrt.

Viel Freude weiterhin und denkt an faires Segeln!

Euer Mittwochsregattateam

Feuerlöscherwartung

Liebe NSVer,
leider findet die Feuerlöscherwartung nicht wie angekündigt am 05. Juni statt, da die Vereinsfeuerlöscher bereits im April gewartet wurden. Wir bitten unser Versehen zu entschuldigen.
Viele Grüße
Silke Makoben

NSV Opti-Woche

Liebe NSV-Kinder, liebe Eltern,
auch in diesem Jahr findet in der letzten Schleswig-Holsteiner Schulferienwoche wieder eine Optiwoche statt, zu der ihr euch ab sofort anmelden könnt. In diesem Jahr ist es uns gelungen, mit Skrollan sowie Anna und Philip als externe 3 absolute super Trainer*innen mit reichlichst SVSH-Trainererfahrung zu gewinnen, was sehr viel Spass verspricht. Genaue Informationen findet ihr in dem Anmeldeformular im Anhang … und denkt dran, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Meldet euch gerne bei Rückfragen
Beste Grüße
Christian Maaser
(Jugendleiter)

Absage Pfingstgeschwaderfahrt

Liebe NSVer,
leider müssen wir aufgrund der Corona-Einschränkungen unsere diesjährige Pfingstgeschwaderfahrt absagen. Wir wünschen euch trotzdem ein schönes sonniges Segel-Wochenende!
Viele Grüße
Der Vorstand

Wartung Feuerlöscher

Liebe NSVer,
Am 05.06. zwischen 16 und ca.18 Uhr können die NSV Mitglieder ihre Yachtfeuerlöscher auf dem Clubgelände von der Firma Klindt warten lassen.
Die Feuerlöscher sollten nicht älter als 10 Jahre sein. Eine Wartung von einem 2 kg Löscher kostet ca. 9 Euro. Eine gewisse Beratung bei Neukauf findet auch statt, falls ein Neukauf wegen Überalterung notwendig ist.
Bitte meldet euch bis zum 02.06. bei Carsten unter nsv.hafenbeauftragter@gmail.com oder telefonisch 015122870321 an.
Viele Grüße
Carsten Paulsohn

Mittsommernachtsregatta

Liebe Regattafreunde ,
aufgrund der Corona Pandemie Covid 19 sind wir zu der Entscheidung gekommen, die Mittsommernachtsregatta des NSV Ostsee Cup am 20.06.2020 abzusagen.
Mit freundlichem Gruß
Thomas Bollmann
Regattawart

Saisonstart Flaggensetzen

Liebe NSVer,

da wir die Saisoneröffnung mit dem Hochziehen von Flaggen und Stander in diesem Jahr nicht gemeinschaftlich begehen konnten, hier eine kleine Video-Aufzeichnung davon, damit ihr zumindest auf diesem Weg teilhaben könnt.

Wir wünschen euch trotz der veränderten Bedingungen ein schöne Saison!

Herzliche Grüße

Der Vorstand

Mittwochsregatta 2020 Stand 11.05.20

Der erste Start zur Mittwochsregatta 2020 ist am 20. Mai. Los geht es zunächst als shorthand Regatta, siehe Pkt. 12 der Segelanweisung 2020

Wir können jetzt noch nicht absehen, inwieweit eine reguläre Wertung in diesem Jahr zustande kommt. Vielleicht starten wir die Jahreswertung erst zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. weil Teilnehmer aus anderen Bundesländern noch nicht anreisen dürfen), vielleicht wird eine Jahreswertung auch gar nicht möglich sein, weil bald wieder neue Einschränkungen kommen. Aber das Wichtigste ist doch, dass überhaupt gesegelt werden kann!